Groschen­Ring

Der Ring aus der 10 Pfennig Münze

 

 

 

 

Tanja Emmert

Diplom Design für Schmuck & Edelstein

entwickelt Schmuck aus 10 Pfennig Münzen

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Timo Volz


Das 2. Leben der Dinge:
Ringe aus Groschen


Die D-Mark ist Vergangenheit, ist entwertet und wird vernichtet.
 

Endlich...

können die Münzen, ganz legal, zu Schmuck verarbeitet werden.
Inspiriert von der Geschichte "Bei Grossmutter Luise" und durch Erinnerungen meiner eigenen Kindheit entwickelte ich den Ring, aus echten 10 Pfennig Münzen.
Da ich einen kleinen Vorrat an Groschen besitze können die Ringe auch mit Sonderwünschen gefertigt und geliefert werden.
 

Groschen:Ring

Jeder hat eine Erinnerung an seine ersten 10 Pfennige, für die man sich selbst was kaufen durfte.

"Bei Großmutter Luise"

....
Einmal, am Breungenborner Markt, hat sie mir einen Groschen gegeben, und sagte dabei zu mir: "Du sagst aber niemandem etwas davon, ich geb ihn dir, du bist mein Allerbestes". Ich kaufte mir dafür eine Glückstüte, die ich visitiert habe. Ein Ringelchen war drin, das ich mir schon immer für meine Finger gewünscht hatte. Aber ich hatte nicht lange Freude daran. Bei der Oma auf dem Plumpsklo spielte ich mit dem Ringelchen und es fiel mir hinein. Ich hab gemeint, ich könnte nicht mehr aus dem Häuschen raus. Das war ganz schlimm. Ich war 10 Jahre alt.
....

Aus "Not bricht Eisen", Erinnerungen einer Frau aus dem Hunsrück.
Aufgeschrieben von Heide Kröninger, erschienen im Pandion Verlag.

Groschen:Ring Groschen:Ring